Header Shadow

Covid-19

Beratung während der Corona-Pandemie

Wir bieten wieder persönliche Termine an, ggf. können wir diese jedoch auch als Telefonate bzw. Videoberatung durchführen. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit Ihrem/-r jeweiligen Berater*In auf oder kontaktieren Sie das Büro. 

Für persönliche Beratungen gelten folgende Sicherheits- und Hygienevorschriften:

  • Termine können nur stattfinden, wenn Sie weder Symptome von COVID19 aufweisen noch in den letzten 2 Wochen Kontakt zu einer nachweislich infizierten Person hatten oder aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind.
    Sagen Sie Ihren Termin bitte ab, wenn diese Voraussetzungen nicht erfüllt sind.
  • Es herrscht Maskenpflicht vom Betreten des Gebäudes bis mindestens zum Platznehmen im Beratungsraum. 
  • Bitte erscheinen Sie zeitgenau zum Termin! Wir wollen vermeiden, dass Wartesituationen entstehen. 
  • Vor dem Gespräch sind die Hände zu waschen und zu desinfizieren.
  • In den Beratungsräumen wird auf ausreichend Abstand geachtet.
  • Die Gesprächsdauer ist aufgrund der vorher und nachher zu leistenden Hygienemaßnahmen auf maximal 60 Minuten begrenzt.
  • Die Räume werden regelmäßig gelüftet. 
  • Aufgrund der unterschiedlichen Raumgrößen entscheidet der/ die Berater*In darüber, wieviele Personen eines Familiensystems maximal beraten werden können.
  • Bitte bringen Sie außer bei ausdrücklicher Einladung durch den/ die Berater*In keine Kinder mit in die Beratungsstelle. 

Die Berater*Innen behalten sich vor in Ausnahmefällen einen Mund- und Nasenschutz zu tragen oder dies in begründeten Fällen von Klient*Innen einzufordern. Eine generelle Pflicht zum Tragen eines MNS besteht innerhalb der Beratungsstelle nicht.

Selbst mitgebrachte, saubere und sachgerecht angelegte MNS dürfen von den Klient*Innen selbstverständlich genutzt werden.  Bitte verzichten Sie auf Schals, Tücher und ähnliche unangebrachte Mund- und Nasenbedeckungen.

Klient*Innen, welche die Sicherheits- und Hygieneregeln verletzen oder den Aufforderungen der Mitarbeiter*Innen nicht Folge leisten, werden von der Beratung ausgeschlossen.